6. Woche

Die sechste Woche - der Garten wurde erobert

 

Es ist wirklich unglaublich, wie die Zeit verfliegt. Letzte Woche verbrachte die Rasselbande die meiste Zeit ihres Lebens im Haus und diese Woche stehen sie alle vor der Tür und wollen raus, sobald sie wach sind. Es wird gespielt, getobt, gerauft, im Flug über die Treppen gesprungen und draußen geschlafen. Auch das Versäubern passiert hauptsächlich draußen, was eine unheimliche Erleichterung für mich ist.

Fina lässt die Kleinen auch nicht mehr so oft an die Zitzen und erzieht sie zum Fressen durch Auswürgen ihres Futters. Sie bekommen auch schon "Einzelunterricht im Guten Benehmen" durch Fina. Es ist spannend, wie rasant sich die Zwerge verändern.

Mal sehen, was die kommende Woche bringt an neuen Erfahrungen und Erlebnissen. 

Kromfohrländer Bella Fina
Bella Fina