2. Woche

Die zweite Woche ist vorbei und wir stellen uns vor

Asmus (Liebenswürdiger)

 

Er ist der Erstgeborene und hat für seine Geschwister den Weg erleichtert.

April (Öffnen - öffnen der Blumen)

 

Unsere kleine, feine April. Sie ist die Kleinste aus dem Wurf, aber immer mitten dabei. Sie lässt sich nicht unterkriegen.

Allegro (Heiterer, Lustiger)

 

Er ist der Größte im Wurf. Immer ganz vorne dran an der Milchbar - eben dort, wo was los ist.

American Cookie (Keks)

 

Sie hat drei "Kekse" auf dem Po. Sie ist keck und immer oben auf. Am besten über alle drüber.

Abbie (Quelle der Freude)

 

Sie ist zufrieden und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.


Amigo (Freund)

 

Bis jetzt ist er der "Dunkelste" aus dem Wurf. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

Amica (Freundin)

 

Sie hat ein kleines Herzchen auf dem Po. Leider wird es bald nicht mehr zu sehen sein, weil das Fell darüber wächst.

Alma (Tapfere, Tüchtige)

 

Sie hat eine süße Sternschnuppe auf dem Po. Sie ist ungeduldig auf der Waage und möchte ganz schnell wieder zurück.

Aura (Wind, Morgenröte)

 

Sie ist die Schnellste an der Milchbar und kennt die besten Plätze. Bis jetzt ist sie, von der Fellfarbe, die Hellste im Wurf.

Das sind die ersten Eindrücke - es wird sich noch viel ändern und Neues zu entdecken geben. Jeder ist ein Original und wunderbar gemacht.

Diese Woche hat sich doch einiges getan. Sie nehmen schön zu und werden nun schon etwas größer. Am Donnerstag haben wir das erste offene Auge entdeckt. Inzwischen blinzeln uns schon alle Augen an und auch die ersten Gehversuche werden gemacht. Etwas wackelig und ruckartig erkunden die kleinen Racker nun ihre Wurfkiste - wir hatten sie zum ersten mal vergrößert und das Zwischenbrett entfernt. Nun wird es richtig lebendig in der Kiste. Die Krallen wurden diese Woche geschnitten, damit das Säugen für Fina angenehmer wird - so gab es bei jedem Milchtritt fünf kleine "Nadelstiche" dazu. Heute wurden die Kleinen auch das erste mal entwurmt. Die Ohren sind noch verschlossen - aber auch das wird sich bald ändern.

Kromfohrländer Bella Fina
Bella Fina